Sie sind hier: Startseite » Wir über uns

Mein persönlicher Werdegang



Hat sich nicht jeder schon einmal vorgestellt den Weg in die Selbständigkeit einzuschlagen?

Hier nun eine von vielen Möglichkeiten, wie ein solcher Weg aussehen könnte.

1996

Schon lange vor meinem Schulabschluss in Lollar hatte ich eine genaue Vorstellung, was mein späterer Beruf beinhalten sollte: handwerkliches Arbeiten und der Werkstoff Holz.

1996 - 1999

Absolvierte ich die Ausbildung zum Tischlergesellen in einer mittelständigen Möbeltischlerei. (Bilder meines Gesellenstücks)

1999 - 2001

Auf Grund der schwierigen Arbeitsmarktlage konnte ich den Tischlerberuf leider nicht mehr ausüben. In dieser Zeit bin ich bei der Firma meines Vaters M&K Therapiegeräte zum ersten Mal tiefer mit dem Bereich Physiotherapie in Berührung gekommen.

2001 - 2003

Um wieder in den Tischlerberuf einsteigen zu können bin ich über einen Fenster- Türmontagebetrieb wieder in einer kleinen Möbeltischlerei untergekommen. Jedoch war auch hier ein längeres Arbeiten mangels Aufträgen nicht möglich.

2002 - 2003

Hier habe ich schon die ersten Weichen gestellt und neben der Arbeit als Tischler, die ersten zwei Meisterteile erfolgreich bestanden. Damit ich 2003 die Selbständigkeit ohne komplette Meisterausbildung starten konnte, musste allerdings noch eine Ausnahmegenehmigung von der Handwerkskammer beantragt werden.

Juni 2003

Wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit. Begonnen hat diese in den Kellerräumen meines Wohnhauses und hat sich bis zum Februar 2005 so gut entwickelt, dass eine Erweiterung und Verlagerung der Produktion in andere Räumlichkeiten unumgänglich war.

2006 - 2007

Besuchte ich neben meiner Selbständigkeit die letzten zwei Meisterteile für die endgültige Meisterprüfung, welche ich und acht weitere Tischlerkollegen im April 2007 absolvierten.
(Bilder meines Meisterstücks)

November 2007

Wurde meine Person von der Handwerkskammer Rhein-Main mit dem Philipp-Gisbert-Preis als einer der besten Jungmeister des ehemaligen Kammerbezirkes der Handwerkskammer Darmstadt ausgezeichnet.

Februar 2008

Erhielt ich nach langer Wartezeit endlich meinen ersehnten Meisterbrief.